Über Gedanken, wunde Brustwarzen und den Neuankömmling